TQ 3 Ausbau – Fliesen- Platten und Mosaikleger

Beschreibung

  • Beachten rechtlicher Regelungen und Vorschriften
  • Bereichsübergreifende Arbeiten durchführen
  • Facharbeiten im Bereich Fliesen-, Platten- und Mosaikarbeiten durchführen:
  • Herstellen von Putzen und Stuck
  • Herstellen von Estrichen
  • Ansetzen und Verlegen von Fliesen und Platten
  • Herstellen von Bauteilen im Trockenbau
  • Qualitätssichernde Maßnahmen und Berichtswesen
  • Praktikum (6 Wo)

Es besteht die Möglichkeit der Durchführung einer Kompetenzfeststellung durch die IHK (Anerkennung der erworbenen Kompetenzen)

Nach erfolgreicher Kompetenzfeststellung im TQ 3 besteht die Möglichkeit der Anmeldung zur externen Abschlussprüfung im Beruf Ausbaufacharbeiter mit Schwerpunkt Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerarbeiten bei der IHK

Zusätzliche Informationen

Voraussetzg./Zielgr.

Kenntnisse und Fertigkeiten im Ausbau oder Nachweis TQ 2 Ausbau

Lehrgangsform

Vollzeit

Dauer

6 Monate / 936 UE

Lehrgangsgebühr

6.280, 56 €

Nachweis

Teilnahmebescheinigung des BFW bzw. IHK

Prüfungsgebühr

zzgl. IHK Gebühr für die mögliche Kompetenzfeststellung

Termin BRB

auf Anfrage

Termin CB

auf Anfrage

Termin FFO

auf Anfrage

Zusatzinformation

AZAV zertifiziert

Ihre Anfrage

*Ihre Daten sind bei uns sicher! – Link zur Datenschutzerklärung

Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten

E_John

Elke John

ÜAZ Bauwirtschaft
Brandenburg an der Havel
Friedrich-Franz-Straße 16
14770 Brandenburg

@: e.john@bfw-bb.de
Tel: 03381 3905-33

K_Schmidt

Karen Schmidt

Kompetenzzentrum
für Nachhaltiges Bauen Cottbus
Dissenchener Schulstraße 15
03052 Cottbus

@: k.schmidt@bfw-bb.de
Tel: 0355 75653-11

B_Segger

Beate Segger

ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder)
Am Erlengrund 20
15234 Frankfurt (Oder)

@: b.segger@bfw-bb.de
Tel: 0335 4140-174

D_Schacher

Dirk Schacher

ÜAZ Bauwirtschaft Frankfurt (Oder)
Am Erlengrund 20
15234 Frankfurt (Oder)

@: d.schacher@bfw-bb.de
Tel: 0335 4140-150

Vielen Dank – Ihre Anmeldung wurde erfolgreich versendet!

Eine Kopie der Anmeldung wurde an Ihre E-Mailadresse gesendet.

Sie können nun weitere Auszubildende anmelden.

Vielen Dank für Ihren Hinweis.
Wir werden das Meldeverfahren entsprechend § 16 HinSchg führen und Folgemaßnahmen § 18 HinSchG ergreifen.

Wir werden Ihnen eine Rückmeldung zu Folgemaßnahmen innerhalb der vorgegebenen Frist (3 Monate) an Ihre E-Mailadresse senden.